• Die Forumsregeln und Nutzungsbedingungen findet ihr in der Navbar unter Impressum !
    Bitte unbedingt beachten!
    Wie überall im Leben gibt es Spielregeln, so auch hier!
    Die Datenschutzerklärung zum DSGVO findet ihr ebenfalls in der Navbar unter Datenschutzerklärung !
    Hinweis nach DSGVO :
    Es ist hier keinerlei Angabe erforderlich. Alle Angaben in diesem Bereich sind öffentlich sichtbar und werden freiwillig gemacht. Mit einem Eintrag in diesem Bereich erkenne ich dieses an, und bestätige die Datenschutzerklärung zur DSGVO für das Forum gelesen zu haben.

    Danke

Trafo für Umspannwerk

Spendenbarometer für '2024'


drbau

Unterstützt neuen Softwarekauf 2023
VIP Unterstützt modelltruck.net 2024
Registriert
28.12.2017
Beiträge
991
Für ein, noch in der Ferne liegendes Projekt habe ich schonmal ein Ladegut gebastelt. Die Abmaße sind, Länge 52 cm (Korpus 45cm), Breite 24cm (Korpus 21cm), Höhe28cm (Korpus 21cm). Der Korpus besteht aus Holz mit diversen (der Fantasie entsprungenen) Aufbauten aus Metall und Kunststoff.
Leider habe ich vom Bau nur wenige Fotos.

Den Korpus gebaut , ein paar Aufbauteile lose darauf gelegt.

my-trafo (3).jpg

my-trafo (5).jpg

my-trafo (8).jpg

my-trafo (10).jpg

Die Aufbauten sind Schraubverschlüße von Sportiso Getränkeflaschen, Filtereinsätzte aus Kaffeekapseln, Schubladen Griffe, ein Zahnpaste Tubenverschluß, eine Kunststoffschale deren Boden ich heraus schneiden mußte, weil da erhabene Tiefzüge wie Bestecksymbol etc... drauf waren und durch einkleben von PS-Plättchen wieder verschlossen. Dann verkehrt herum auf den Korpus geklebt. Die Rohre für die Isolatoren stammen von ehem. Fußballtor meines Juniors. Ja dann sind noch Schraubenkappen aus dem Möbelbau drauf geklebt. ;) Der gesammte Deckel ist über Schienen schiebbar somit kann ich auch in den Trafo hinein (Lager für Figuren und Zubehör etc... )

Hier noch Bilder nach der Lackierung.

my-Trafo16 (3).jpg

my-Trafo16 (6).jpg

my-Trafo16 (4).jpg

my-Trafo16 (7).jpg

my-Trafo16 (8).jpg

Ach ja, und die Kühlrippen sind aus 15/15mm Kabelkanälen gemacht , wo ich die Deckleiste einfach länger gelassen habe um sie über den schrägen Teil hinauf kleben zu können. ;)
Als Kleber kamen Holzleim, Superkleber, Heißklebepistole, Patex Schuhsolenkleber und 3M Doppelklebeband zum Einsatz.

:winker
 
Hallo Peter,

schickes Ladegut hast du dir da gebastelt. :like

Viele Grüße,

Matthias
 
Hallo Peter!
Das nenne ich gelebte Nachhaltigkeit, da brauchst Du keine Angst zu haben, daß sich jemand auf den Parcours klebt...

Schönes Teil!:like
 
Halllo Peter,
super gemacht. :hut-ab:klack
Es ist toll, wie du mit viel Phantasie ans Werk gegangen bist und aus alltäglichehm Dingen, die meistens eigentlich Abfall waren, eine solche Trafostation hast entstehen lassen.
Dafür gibts von mir: :star:star:star:star:star
 
:thx bestens Matthias,
:thx bestens Wolfgang,
:thx bestens Manfred,
:thx bestens Winni, ich fühle mich geehrt ^^

:thx bestens natürlich auch an Alle Liker :like

Habe länger überlegt ob ich dieses Einfachmodell poste oder nicht. Daher freut mich der Anklang umso mehr ^^^^

:winker
 
Nun hat der Trafo noch ein Schaltpult erhalten. Keine Ahnung ob es sowas in der Realität gibt. Aber meiner hats eben. Es ist aus einer Kabelklemme mit abgehenden Drähten gemacht.

my-trafo17.jpg

:winker
 
Hallo Peter,

das ist etwas was mir an unserem Hobby besonders gut gefällt: Wenn man der Phantasie freien Lauf lassen kann und eine sehr schönes Modell, wie in deinem Fall der Transformator, als Ergebnis heraus kommt. :like

Viele Grüße,

Matthias
 
:thx Matthias :like
Dein Autoklav, Tunnelofen oder Schwermaschinenteil ist noch viel perfekter gemacht;)

hier noch ein Bild mit, durch Hebel Umlegen, abgetrennter schwarzer Leitung
DSC02787.jpg

:winker
 

Servonaut
Zurück
Oben Unten